Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden
Historie

Vor 1981: Entdecker

Echte Gründerstories beginnen in einer Garage. So ist es auch bei der ROSEN Gruppe. Aber tatsächlich starteten wir gleich eine Etage darüber. Hermann Rosen und eine kleine Gruppe von Entdeckern testen in den 1970ern ihre eigenen Fähigkeiten im Bereich Elektrotechnik. Pipelines sind damals noch in weiter Ferne. Das kleine Ingenieurbüro H. Rosen Engineering probiert sich in unterschiedlichsten Bereichen aus und sammelt wertvolle Erfahrungen.

1981-1990: Abenteurer

1981 – Die Geburtsstunde der ROSEN Gruppe, wie wir sie heute kennen. Die kleine Firma wechselt in das Gebäude, in dem Gründer Hermann Rosen gleichzeitig mit seiner Familie wohnt. Die Abenteurer erkennen die wachsende Marktnachfrage und die technologischen Herausforderungen von Dienstleistungen für die Öl- und Gasindustrie. ROSEN wird ein Pipeline-Inspektionsunternehmen. 1988 folgt der Umzug zum heutigen Lingener Unternehmensgelände „Am Seitenkanal“ im Industriegebiet Süd.

1990-2000: Herausforderer

Die 1990er-Jahre sind für uns ein rasantes Jahrzehnt. Wir fordern die etablierten Unternehmen im Pipeline-Inspektionsgeschäft heraus und treiben uns immer wieder zu neuen Höchstleistungen. Diese zeigen sich in der globalen Expansion unseres mittelständischen Unternehmens. Unsere ersten Niederlassungen gründen wir in Amerika, Australien und Mexiko. Zur Jahrtausendwende haben wir unserer Mitarbeiterzahlen mehr als vervierfacht.

2000-2010: Wettbewerber

Anfang des neuen Jahrtausends ist aus dem mittelständischen Betrieb eine weltweit operierende Technologie-Gruppe geworden. Weitere Niederlassungen kommen hinzu und repräsentieren uns in aller Welt. Wir arbeiten hart daran, neue Methoden zu entwickeln und alte zu verbessern. Wir entwickeln darüber hinaus auch Integritätsmanagement-Software und innovative Materialien. Wir werden Technologieführer. Parallel dazu wächst auch unser Marktanteil an.

Seit 2010: Anführer

2010 gelingt uns der Durchbruch. Nach der Technologieführerschaft sind wir nun auch Marktführer. Wir untersuchen gut zwei Drittel der weltweit inspizierten Rohrleitungskilometer in der Öl- und Gasindustrie. Doch Pipelines sind längst nicht mehr unser einziges Geschäft. Durch über 25 Niederlassungen weltweit sind wir in 120 Ländern aktiv und erobern stetig neue Märkte. Unser Know-how kombinieren wir mit neuen Ideen – fernab vom Kerngeschäft – und sorgen damit auch für Sicherheit in Zügen oder bei Windparks.

Edit this text.

Edit this text.